SCHWEFAL® 99 GM

Der Qualitätsschwefel für die Gülle

Düngemittel

Inhaltstoffe: Elementarer Schwefel

Beschreibung

SCHWEFAL® 99 GM eignet sich bestens dazu, die Nährstoffverhältnisse in der Gülle zu optimieren, die Schwefelversorgung in den eigenen Wirtschaftsdüngern zu gewährleisten und dadurch den in der Gülle vorhandenen Stickstoff besser auszunutzen.

Vorteile

  • Bessere Ausnutzung des vorhandenen Stickstoffs in der Gülle

  • Versorgt die Pflanze über einen längeren Zeitraum mit Schwefel

  • Erhöht den Protein- und Klebergehalt im Getreide

  • Stärke-, Zucker- und Ölgehalte werden positiv beeinflusst

  • Steigert die Futterqualität von Grünland und wirkt sich dadurch positiv auf die Pansengesundheit von Wiederkäuern aus

Anwendungsempfehlungen

Schwefal® 99 GM ist ausschließlich zum Einrühren in die Gülle in externe Lager oder direkt ins Fass zum Ausbringen geeignet. Die Aufwandmenge beträgt 1,0 bis 2,0 kg je cbm Gülle. Die Aufwandmenge ist abhängig vom Schwefelbedarf der Kulturen und von der ausgebrachten Güllemenge.

Allgemein

Je nach Kultur 25 - 50 kg/ha

Grünland

Herbst: 10 kg/ha
Frühjahr: 40 kg/ha

Winterraps

Herbst: 20 kg/ha
Frühjahr: 50 kg/ha

Wintergerste

Herbst: 10 kg/ha
Frühjahr: 25 kg/ha

Winterweizen, Tritikale, Dinkel, Winterroggen, Durum

Herbst: 10 kg/ha
Frühjahr: 25 kg/ha

Sommergetreide

Frühjahr: 30 kg/ha

Erbsen, Leguminosen

Frühjahr: 35 kg/ha

Silo- und Körnermais

Frühjahr: 35 kg/ha

Kartoffeln

Frühjahr: 40 kg/ha

Zuckerrüben

Frühjahr: 25 kg/ha

Das Produkt kann zu gesundheitlichen Schäden führen! Jeden unnötigen Kontakt mit dem Mittel vermeiden! Allgemein auf die Bildung von Schwefelwasserstoff in der Gülle achten! Beim Arbeiten mit Gülle in den Örtlichkeiten auf ausreichend Belüftung achten!

Zusammensetzung

  • 99,5 % elementarer Schwefel
  • pH-Wert: 6,75 (bei einer 1 %igen Lösung)
  • Schüttdichte (kg/m3): 800-900

Kulturen

  • Ackerbau Ackerbau

Eigenschaften

  • ÖLB ÖLB